Weiterbildungsmöglichkeiten

Ob Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur – der Beruf des/der Maler(in)s- und Lackierer(in)s bietet jedem eine farbige Karriere. Kaum ein anderes Berufsfeld bietet so viele Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung.

Bei entsprechender Voraussetzung ist auch ein nachfolgendes Studium zum/zur Farb- und Lacktechniker(in) oder staatlich geprüften Gestalter(in) möglich.

Doch auch ohne Studiumsabsichten sind die Karrierechancen groß, zum Beispiel als Maler- und Lackierermeister(in), Energieberater(in) im Handwerk, Restaurator(in), Denkmalschützer(in), Fassadentechniker(in), Vergolder(in)... und vieles mehr. Bewirb Dich jetzt und nimm Deine Zukunft in die Hand.

 

Bild: © Picture-Factory - Fotolia.com

Fotolia_33489150_XXL-© Picture-Factory - Fotolia.com

Kaminski und Brendel Malereibetrieb GmbH
Geschäftsführer: Michael Brendel
Porschestraße 25
12107 Berlin

Telefon+49 30 740674-0
Telefax+49 30 740674-10
E-Mailinfo@kb-malerei.de