Tipps zur Vermeidung von Schimmelpilzen

Gerne geben wir Ihnen nachstehen einige Tipps zur Vermeidung von Schimmelpilzen:

1. Lüften Sie regelmäßig! Dabei ist das morgend- und abendliche, klassische Stoßlüften die beste Methode. Bei weit geöffnetem Fenster und mit möglichst viel Durchzug von einem Fenster zum anderen, lüften Sie die gesamte Wohnung. Je nach Jahreszeit machen unterschiedliche lange Lüftungsintervalle Sinn. Die Regel lautet: Je wärmer die Jahreszeit desto länger die Lüftungsintervalle.

2. Richtiges Heizen! Stellen Sie die Heizung in der kalten Jahreszeit niemals ganz ab, damit sich keine Feuchtigkeit an den erkaltenden Wänden wiederschlägt. Heizen Sie Räume grundsätzlich gleichmäßig.

3. Nutzen Sie für die Beschichtung der Innenwände hochwertige Produkte, die abgestimmt auf Bausubstanz und Untergrund handwerklich einwandfrei aufgebracht werden.

4. Positionieren Sie Möbel möglichst nicht direkt sondern immer mit einigen Zentimetern Abstand zur Wand, damit die Luft hinter den Wänden zirkulieren kann.

Ist der Schimmelpilz bereits zum neuen Mitbewohner geworden, so warten Sie nicht zu lange mit der Entfernung dessen. Als Fachbetrieb für Schimmelpilzsanierung stehen wir mit Rat und Tag zur Seite.

 

Bild: © Zlatan Durakovic - Fotolia.com

Schimmelpilzsanierung

Kaminski und Brendel Malereibetrieb GmbH
Geschäftsführer: Michael Brendel
Porschestraße 25
12107 Berlin

Telefon+49 30 740674-0
Telefax+49 30 740674-10
E-Mailinfo@kb-malerei.de